Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Code 37: Sex und Crime aus Belgien

Code 37: Sex und Crime aus Belgien © Edel Germany GmbH

Nichts für schwache Nerven: Brutale Sexverbrechen sorgen in der belgischen Krimiserie "Code 37" für verstörende Bilder.

"Code 37" lautet die Bezeichnung der belgischen Staatsanwaltschaft für Sexualdelikte. Das Ermittlerteam um Kriminalkommissarin Hannah Maes (Veerle Baetens) ist zuständig für diese besonders grausamen Verbrechen: Tödliche Gruppenvergewaltigungen, Missbrauch im Frauengefängnis und abgemetzelte Dominas führen den Polizisten die menschlichen Abgründe tagtäglich vor Augen. Kein leichter Job, zumal Hannah noch mit den dunklen Schatten ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat.

Anzeige

Schon seit einer Weile stellt sie Untersuchungen in einem ganz persönlichen Fall an: Hannah will endlich den Vergewaltiger ihrer Mutter aufspüren. Je tiefer sie gräbt, umso mehr düsteren Geheimnissen kommt sie auf die Spur. Menschen, die ihr nahe stehen und denen sie vertraut hat, wissen mehr, als sie zugeben. Dieser böse Verdacht bestätigt sich zunehmend.

Hannah ermittelt auf eigene Faust

Doch Hannahs Nachforschungen haben schließlich berufliche Konsequenzen: Als auffliegt, dass sie ihre Stelle für private Ermittlungen missbraucht hat, wird sie vorübergehend suspendiert. Der Computer-Spezialist Kevin Desmet (Gilles de Schrijver), Draufgänger Bob De Groof (Michael Pas) und der Dienstälteste Charles Ruiters (Marc Lauwrys) müssen also erst mal ohne ihre taffe Chefin auskommen.

Nach Startschwierigkeiten respektieren und akzeptieren sie diese inzwischen als Vorgesetzte. Das bedeutet allerdings nicht unbedingt Harmonie auf dem Revier. Die unterschiedlichen Charaktere geraten immer mal wieder aneinander.

Trotz solcher interner Konflikte und Hannahs Jagd auf die Peiniger ihrer Mutter stehen in der zweiten Staffel von "Code 37" wieder die einzelnen Fälle der Woche im Vordergrund. Diese schockieren noch mehr als in Staffel 1 mit expliziten Gewaltszenen, was die FSK-18-Freigabe der Blu-ray-Box durchaus rechtfertigt.

Staffel 3 läuft im Mai bei ZDFneo

Statt auf übertriebene Action setzen die Drehbuchautoren klar auf eine möglichst realistische Darstellung der Polizeiarbeit. Der Grundton bleibt nüchtern, die Stimmung düster. Nur hier und da sorgen ein paar bissige Dialoge zwischen den Ermittlern für Auflockerung.

Großes Plus der Serie ist klar der prima harmonierende Cast. Bis auf Hannah kommen die Figuren zwar ohne große Hintergrundgeschichten aus, wachsen dem Zuschauer aber allein durch ihre Art sehr schnell ans Herz - selbst der stets etwas mürrische Macho Bob.

Die finale dritte Staffel von "Code 37" aus dem Jahre 2012 läuft bei ZDFneo im Mai. Von einer zeitnahen Veröffentlichung auf DVD und Blu-ray ist auszugehen. Hauptdarstellerin Veerle Baetens spielt jetzt übrigens bei "The Team" mit. Die internationale ZDF-Koproduktion ist ebenfalls neu fürs Heimkino erhältlich.

Link: Offizielle Infos zur Serie bei ZDF neo

Veröffentlichung am 24.04.2015 auf DVD und Blu-ray (Edel Germany GmbH)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Code 37: Staffel 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im TV, bei den Streaming-Portalen und im Heimkino? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Serien-Reviews mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige