Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

G.B.F.

G.B.F. © Pro-Fun Media

Auf den ersten Blick scheint es heikel, sich als schwuler Jugendlicher an einer amerikanischen Highschool zu outen. Die überdrehte Teenie-Komödie "G.B.F." dreht den Spieß allerdings um und macht den vermeintlichen Außenseiter zum beliebten Schulstar. Die drei wohlhabenden It-Girls Fawcett, 'Shley und Caprice haben nämlich aus den Medien erfahren, wie angesagt man mit einem schwulen besten Freund ist. Als sich der nerdige Tanner (Michael J. Willett) zu seiner Neigung bekennt, reißt sich das Trio regelrecht um den Jungen. Stilgerecht statten sie ihn mit trendigen Designerklamotten aus. Tanners bester Freund Brent (Paul Iacono) reagiert eifersüchtig. Die Ausgangsidee zu "G.B.F." ist gut, doch leider geht dem unbeschwerten Klamauk schnell die Puste aus. Die völlig überzeichneten und durch und durch oberflächlichen Figuren bedienen altbekannte Klischees. Immerhin sparen sich Regisseur Darren Stein und Drehbuchautor George Northy die sonst genretypischen Gags unter der Gürtellinie. (Veröffentlichung: 28.11.2014)

Link: www.profunmedia.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Anzeige
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu aktuellen Filmen und Serien.

Anzeige