Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Silent Night: Leise rieselt das Blut

Silent Night: Leise rieselt das Blut © Alive

Remakes stehen weiter hoch im Kurs in Hollywood. Hervorragend für eine Neuauflage eignen sich natürlich angestaubte Horrorfilmreihen, die bei Erfolg wiederholt mehrere Fortsetzungen nach sich ziehen können. Steven C. Millers Version des 80er-Streifens "Silent Night, Deadly Night" erregte vor zwei Jahren allerdings nur bedingt Aufmerksamkeit. Erst jetzt ist das blutige Slasher-Spektakel hierzulande fürs Heimkino erschienen. Um die FSK-18-Freigabe zu erhalten, mussten die heftigsten Szenen geschnitten werden. Eingefleischte Fans des Genres dürften daher schon mal die Nase rümpfen. Allen anderen reicht die dünne Story wohl nicht aus: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Killer metzelt in einer kleinen US-Stadt alle ab, die nicht brav waren. Es liegt schließlich an der jungen Polizistin Aubrey (Jamie King, "Hart Of Dixie"), den bösen Santa auszuschalten. Bis es soweit ist, mordet dieser besonders gnadenlos, aber zugegeben auch mit gewisser Kreativität. Immerhin nimmt sich "Silent Night" selbst nicht so ernst und darf als bissiger Anti-Weihnachtsfilm verstanden werden. (Veröffentlichung: 05.12.2014)

Link: www.facebook.com/SilentNight2012

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Anzeige
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu aktuellen Filmen und Serien.

Anzeige