Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Neu im Kino: The Great Wall

Neu im Kino: The Great Wall © Universal Pictures Germany

Produzent Thomas Tull hat mit "The Great Wall" eine US-chinesische Koproduktion angeleiert. Diese wurde von Regisseur Zhang Yimou ("Hero", "Der Fluch der goldenen Blume") mit viel CGI-Bombast inszeniert. Die künstlichen Computerwelten lassen nicht viel Platz für eine tiefgründige Geschichte oder mehr als nur oberflächliche Charaktere: Die beiden Söldner William (Matt Damon) und Pero (Pedro Pascal) sind in einer zeitlich nicht näher benannten Fantasy-Ausgabe von China auf der Suche nach einem geheimnisumwobenen Schwarzpulver.

Ihre Reise wird unsanft von saurierartigen Monstern durcheinandergewirbelt. Sie gelangen schließlich an die chinesische Mauer, wo tapfere Armeen von Soldatinnen und Soldaten genau gegen diese Bestien kämpfen. In ihrer Schatzkammer soll es reichlich von dem besagten Pulver geben. William und Pero schließen sich den Kämpfern an. Ihr Plan, heimlich das Pulver zu klauen, gerät in den Hintergrund, als sie in der Schlacht gegen die monströse Bedrohung das Wir-Gefühl für sich entdecken.

Das 3D-Spektakel schwankt zwischen lieblosem Trash und aufwendig choreografierten Kampfszenen. Hollywood-Star Matt Damon und "Game Of Thrones"-Darsteller Pedro Pascal gehen bei all der visuellen Reizflut ziemlich unter. Größtes Manko sind die wirklich mies animierten Monster. (Kinostart: 12.01.2017 / Universal Pictures Germany)

Mehr Infos zum Film: www.facebook.com/Great.Wall.DE

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu aktuellen Filmen und Serien.

Anzeige