Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Plötzlich wieder jung: Zurück in die 80er

Plötzlich wieder jung: Zurück in die 80er © Ascot Elite Home Entertainment

Mit 50+ drängt sich die Frage auf: Bin ich zufrieden mit meinem Leben? Würde ich alles noch einmal genauso machen? Oder alles ganz anders? Die beiden Freude Eric (Franck Dubosc) und Patrice (Kad Merad) erhalten tatsächlich die Möglichkeit dazu. Nach einem Treppensturz erwachen die beiden wieder als Jugendliche im Jahre 1986. Im Alltag der Vergangenheit lauern unzählige Herausforderungen und Fettnäpfchen auf den Frauenhelden und den Gynäkologen. Schnell erkennen die Männer aber auch die Möglichkeit, ihre Zukunft noch einmal zu verändern. Aber wollen sie das überhaupt?

Zugegeben, Zeitreisekomödien gibt es wie Sand am Meer. Der französische Kinohit "Bis", im Deutschen mit dem holprigen Titel "Plötzlich wieder jung: Zurück in die 80er" versehen, greift die altbekannte Thematik aber mit sehr viel Charme und Esprit auf. Die Situationskomik steckt im Detail: 80er-Klischees und vor allem die technischen Unterschiede zur Gegenwart dienen als Gag-Vorlagen. Kad Merad und Franck Dubosc werden in ihren Rollen nur sporadisch durch Jungdarsteller ersetzt. Der Clou: Eric und Patrice nehmen sich gegenseitig auch in den 80ern als alte Männer wahr, während Familie und Freunde sie in 18-jähriger Gestalt sehen. Das führt zu vielen skurrilen und amüsanten Szenen. So kann der Film wunderbar unterhalten, auch wenn die Idee dahinter ein ziemlich alter Hut ist. (Veröffentlichung: 03.11.2015)

Link: -

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Anzeige
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu aktuellen Filmen und Serien.

Anzeige