Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Psycho-Thriller nach bewährtem Strickmuster

Psycho-Thriller nach bewährtem Strickmuster © Universum Film

Alles schon mal so ähnlich gesehen: Der Psycho-Thriller "House At The End Of The Street" mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle folgt altbekannten Genreklischees.

Folgende Ausgangssituation des neu auf DVD und Blu-ray erschienenen Streifens "House At The End Of The Street" dürfte geübten Horrorfilmfans irgendwie bekannt vorkommen: Teenager Elissa (Jennifer Lawrence) zieht mit ihrer alleinerziehenden, frisch geschiedenen Mutter Sarah (Elisabeth Shue) in einen kleinen, abgelegenen Ort. Ihr neues Zuhause war ein richtiges Schnäppchen, da sich vor Jahren in unmittelbarer Nachbarschaft ein grausamer Doppelmord zugetragen hat. Ein kleines Mädchen hat seine Eltern regelrecht abgeschlachtet.

Auch der weitere Verlauf der Geschichte ist so durchschaubar wie klischeeüberladen: Das schreckliche Ereignis ist noch immer Gesprächsthema Nummer eins in der Stadt. Gerüchte besagen, die junge Killerin sei nach der Tat spurlos verschwunden und treibe sich bis heute in den Wäldern herum.

Für den introvertierten Ryan (Max Thieriot) sind die Legenden um seine Familientragödie eine Qual. Er verschanzt sich die meiste Zeit im Haus, in dem seine Eltern auf so grausame Weise ums Leben kamen. Elissa freundet sich mit dem geheimnisvollen Außenseiter an und kommt ihm schon bald auch auf romantischer Ebene nahe. Sarah ist darüber wenig begeistert. Ihre Tochter rebelliert. Doch soll der mütterliche Instinkt am Ende Recht behalten?

Sehenswert: Jennifer Lawrence und Elisabeth Shue

Dies bleibt natürlich eine rein rhetorische Frage: Die mehr oder weniger überraschende Wendung im Film ist so sicher wie das Amen in der Kirche. Immerhin bringt diese Tempo in die zu Beginn recht träge und seichte Handlung. Bis auf das düstere Intro, das den Mord an den Eltern in einer Rückblende zeigt, findet sich der Zuschauer zunächst in einer Teenie-Romanze wieder.

Immerhin halten grundsolide Leistungen der Hauptdarsteller bei Laune. Ohne "Die Tribute von Panem"-Star Jennifer Lawrence und die hollywood-erfahrene Elisabeth Shue wäre die erste Filmhälfte wohl zu einer zähen Angelegenheit verkommen. In der zweiten gibt es einen actionreichen Showdown, der allerdings viel zu routiniert inszeniert ist. Nahezu jeden Schockmoment kann man vorab erahnen. So richtig spannend wird es also nie.

Auch wenn fürs Heimkino der ungeschnittene "Extended Cut" auf Dsic gepresst wurde, spritzt kaum Blut. Splatter-Fans dürften da nur müde gähnen. Freunde subtiler und atmosphärischer Psycho-Thriller kommen aufgrund des Mangels an Tiefgang und Originalität ebenso wenig auf ihre Kosten. Auf gutem TV-Thriller-Niveau bewegt sich "House At The End Of The Street" aber auf jeden Fall.

Als Extras haben es ein Making-of, ein kurzer Musikclip mit einer singenden Jennifer Lawrence, drei Featurettes sowie Kinotrailer auf die DVD- und die Blu-ray-Ausgabe geschafft. Wie für den Film gilt auch für das Bonusmaterial: Nur das Obligatorische!

Link: www.house-at-the-end.de

Veröffentlichung am 28.06.2013 auf DVD und Blu-ray (Universum Film)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    House At The End Of The Street
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Filmrezensionen mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige