Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Achtung, mutierte Flamangos von links!

Achtung, mutierte Flamangos von links! © Sony Pictures Home Entertainment

Optisch ein origineller Hingucker, inhaltlich dagegen enttäuschend: "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" dürfte vor allem das ganz junge Publikum unterhalten.

Der Fortsetzungswahn in der Filmbranche bleibt ungebrochen – auch im Bereich Animationsstreifen. Sony Pictures brachte im Herbst 2013 das Sequel zu "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen" ins Kino. Jetzt gibt es die 3D-Produktion neu für zu Hause.

Die Blu-ray-Ausgaben (wahlweise 2D oder 3D) bieten besonders viel Bonusmaterial für Fans des Protagonisten Flint und seiner Freunde: Neben entfallenen Szenen unterhalten vier Minifilme, Making-of-Featurettes sowie ein Musikclip. Ein gestochen Scharfes Bild, starke Kontraste und satte Farben machen die bunte Animationswelt, die von den Regisseuren Cody Cameron und Chris Pearn inszeniert wurde, zu einem visuellen Erlebnis.

Wie so oft bei Filmfortsetzungen kann "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" inhaltlich leider nicht mit dem witzigen Teil 1 mithalten. Tatsächlich wird in knapp 90 Minuten nur ein Hauch von Story serviert: Nachwuchs-Erfinder Flint Lockwood freut sich riesig, als der berühmte Wissenschaftler Chester V ihn in sein Erfinderimperium holt. Für Freundin Sam und seinen Vater bleibt da natürlich wenig bis gar keine Zeit mehr. Doch es dauert nicht lange und Flint kehrt für einen dringenden Auftrag auf seine Heimatinsel zurück.

Bemühte Gags am laufenden Band

Dort hat seine vermeintlich zerstörte Essen-Regen-Maschine neues Leben geschaffen. Mutierte Lebensmitteltiere wie Burgerspinnen, Schrimpansen und Tacodile stellen Chesters Meinung nach eine große Bedrohung dar. Flint, Sam und Co sollen sie ausschalten. Fast zu spät erkennen die tapferen Freunde, dass die eigentliche Gefahr von Chester ausgeht. Der nach Geld und Macht strebende Bösewicht verfolgt heimlich einen hinterhältigen Plan.

Den Mangel an Handlung versuchen die Drehbuchautoren mit rasanten Verfolgungsjagden und Gags am laufenden Band zu kompensieren. Dabei bedienen sie diesmal einen eher infantilen Humor. Ganz anders als in Teil haben erwachsene Zuschauer dabei recht wenig zu lachen. Immerhin nett anzusehen sind die liebevoll animierten Figuren – vor allem die fantasievollen Lebensmittelmutationen.

Für die Kids vermittelt "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2" zudem eine schöne, aber für das Genre nicht gerade neue Botschaft: Mit geballter Kraft unter Freunden kann man Ungeahntes erreichen. Ob dieses simple Konzept auch noch für einen dritten Teil herhalten muss, steht bislang nicht fest.

Link: www.sonypictures.de/filme/fleischbaellchen-2

Veröffentlichung am 27.02.2014 auf DVD und Blu-ray (Sony Pictures Home Entertainment)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Was gibt es Neues im Kino und auf DVD? hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Filmrezensionen mit tollen Gewinnspielen.

Anzeige