hitchecker.de
Diese Seite drucken

Filmtipps: Ab 29. November im Kino

Filmtipps: Ab 29. November im Kino © Universal Pictures/ Illumination Entertainment, Concorde Filmverleih GmbH, Twentieth Century Fox

Welche Filme laufen ab 29. November neu im Kino? hitchecker.de hätte da drei Tipps für einen unterhaltsamen Popcorn-Abend.

Der Grinch ist genervt von Weihnachten, Matt Dillon gibt für Lars von Trier den Killer und ein Krimi-Klassiker von Agatha Christie erstrahlt in neuem Glanz. So lassen sich die drei wichtigsten Kino-Neustarts der Woche kurz und knapp zusammenfassen.

Anzeige

Mehr Details und Trailer im Folgenden:

01Der Grinch
„Der Grinch“, die Realverfilmung des Kinderbuchklassikers „Wie der Grinch Weihnachten gestohlen hat“ von Dr. Seuss, dürfte jedem Filmfan ein Begriff sein. Im Jahre 2000 glänzte Jim Carrey in der Hauptrolle als grün behaarter Weihnachts-Hasser. Anno 2018 schafft es der Stoff erneut auf die große Leinwand – als 3D-Animationsfilm aus dem Hause Illumination („Ich – Einfach unverbesserlich“).

Der Grinch darf die Bewohner des Dorfes Whoville also erneut um ihr Weihnachtsfest bringen, indem er vor der Bescherung all ihre Geschenke klaut. Doch dann trifft der schlecht gelaunte Miesepeter auf die kleine, gutherzige Cindy-Lou und bekommt ein schlechtes Gewissen. Ist Weihnachten vielleicht gar nicht so übel?

» Trailer: Der Grinch

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Illumination Germany

02The Home That Jack Built
Filmemacher Lars von Trier will mal wieder provozieren: Sein neuestes Werk „The Home That Jack Built“ ist nichts für schwache Nerven und empfindliche Mägen. Die Gewaltszenen schockieren, passen aber zur Story: Matt Dillon spielt den psychopathischen Jack, der einem geheimnisvollen Fremden namens Verge (Bruno Ganz) von seinen fünf „besten“ Morden erzählt.

Unter anderem fällt ihm in einer Episode Uma Thurman als naive Anhalterin zum Opfer. In einer anderen spielt „Kommissarin Lund“-Star Sofie Gråbøl eine Mutter, auf die Jack mit einem Gewehr Jagd macht. Der Serienkiller kennt keine Skrupel und sieht seine grausamen Verbrechen als Kunstwerke. Allerdings droht ihm eine Zwangsneurose zum Verhängnis zu werden: Er muss immer wieder an die Tatorte zurückkehren, um zu überprüfen, ob er auch wirklich alle Spuren beseitigt hat.

» Trailer: The Home That Jack Built

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Concorde Movie Lounge

03Das krumme Haus
Verfilmungen von Agatha-Christie-Klassikern sind aktuell wieder groß in Mode. Nach dem Erfolg von „Mord im Orient Express“ im vergangenen Jahr kommt nun „Das krumme Haus“ mit Stars wie Glenn Close, Max Irons, Stefanie Martini und Gillian Anderson in die Kinos. Das Drehbuch von Tom Rose Price und Julian Fellowes hält sich dabei sehr nah an die Literaturvorlage. Regisseur Gilles Paquet-Brenner hat die spannende Krimi-Geschichte konventionell inszeniert.

Der Privatdetektiv Charles Hayward (Irons) wird von seiner Ex-Freundin Sophia (Martini) angeheuert, um den grausamen Mord an ihrem Großvater aufzuklären. Auf dem herrschaftlichen Anwesen der Leonides-Familie tummeln sich jede Menge exzentrische Charaktere. All hätten sie einen guten Grund gehabt, das Familienoberhaupt zu töten. Selbst Sophia könnte es gewesen sein. Gelingt es Charles, die Wahrheit herauszufinden?

» Trailer: Das krumme Haus

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / FoxKino

Angebote auf amazon.de

B0002VYIGEB014LS5YPWB076KMT9YTB00FYWPL5S

Ersatzbanner Serien, Filme, TV
© Copyright by hitchecker.de / Eine Website von TEXT-BAUER: Michael Bauer Mietersheimer Hauptstr. 57 | 77933 Lahr | Web: www.text-bauer.de