Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Eiskalte Engel: Kommt die Serie doch noch?

Eiskalte Engel: Kommt die Serie doch noch? © Columbia Pictures

Sarah Michelle Gellar könnte bald wieder als Kathryn Merteuil Intrigen spinnen.

Für die kommende TV-Saison plante NBC ursprünglich mit einer Serienfortsetzung zum 90er-Kultfilm "Cruel Intentions", hierzulande besser bekannt als "Eiskalte Engel". Aufgrund einer Vielzahl an Serienprojekten wurde bislang keine Staffel des Sequels bestellt.

Anzeige

Eine Prime-Time-Soap will tatsächlich nicht so recht zwischen die Action- und Comedy-Formate beim US-Network passen. Dennoch scheint NBC "Cruel Intentions" noch immer nicht abgeschrieben zu haben und für das Sommerprogramm 2017 in Erwägung zu ziehen.

Darstellerverträge verlängert

Das US-Magazin Variety berichtet, dass die Verträge mit den Darstellern der bereits abgedrehten Pilotepisode verlängert wurden. So stehen sie zur Verfügung, wenn die Serie doch noch grünes Licht erhält. Mit dabei ist auch Sarah Michelle Gellar, die in ihrer Rolle als biestige Intrigantin Kathryn Merteuil zurückkehren soll.

Selbst wenn NBC "Cruel Intentions" am Ende doch nicht umsetzen will, bestehen wohl gute Chancen für die Serie, anderweitig unterzukommen. Hulu und Freeform sollen bereits großes Interesse signalisiert haben. Das sagt zumindest Serienschöpfer Roger Kumble, der als Autor und Executive Producer fungiert und sich auch für den Originalfilm verantwortlich zeichnet.

Doch der Regisseur glaubt wie gehabt an eine Zukunft bei NBC: Er stehe im regelmäßigen Kontakt mit dem Network und dem zuständigen Produktionsstudio von Sony. Beide versicherten ihm weiterhin ihre Unterstützung für das Projekt.

Reese Witherspoon nicht mit dabei

Die Handlung der Serie soll etwa 15 Jahre nach den Ereignissen des Films aus dem Jahre 1999 spielen: Kathryn Merteuil will den Valmont-Konzert an sich reißen und auch ihren Neffen Bash Casey, den 17-jährigen Sohn ihres verstorbenen Bruders Sebastian Valmont, unter ihre Fittiche nehmen. Dieser erfährt nach dem Tod seines vermeintlichen Vaters, wer sein leiblicher Erzeuger war, und wird in eine Welt aus Sex, Macht und Verbrechen hineingezogen.

Reese Witherspoon wird ihre Rolle als Annette Hargrove übrigens nicht mehr übernehmen, wenn "Cruel Intentions" in Serie geschickt wird. Ihren Charakter spielt dann Kate Levering ("Drop Dead Diva"). Für den Cast wurden zudem bekannte TV-Gesichter wie Peter Gallagher, Samantha Jade Logan, Anne Winters und Sophina Brown verpflichtet. Taylor John Smith ("American Crime") soll als Bash in der Hauptrolle zu sehen sein.

Würdet ihr euch über eine Serienfortsetzung zu "Eiskalte Engel" freuen? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Immer up to date: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik heiße Serien- und Film-News. Welche US-Hits starten neu im TV und bei den Streaming-Portalen? Welche Blockbuster kommen ins Kino? Bei unseren Gewinnspielen könnt ihr regelmäßig DVDs, Kino-Freitickets und weitere tolle Preise abstauben.

Anzeige
Anzeige