Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Showtime schnappt sich Daniel Craig

Showtime schnappt sich Daniel Craig © Fourth Estate / Showtime

Der Bestseller "Purity" wird als TV-Serie mit Daniel Craig umgesetzt.

Daniel Craig will nicht mehr länger James Bond sein. Ob seine neue TV-Verpflichtung mit dieser Entscheidung zu tun hat? In der geplanten Showtime-Serie "Purity" wird der Brite die männliche Hauptrolle übernehmen.

Es handelt sich dabei um die Adaption des gleichnamigen Romans (Im Deutschen: "Unschuld") von Bestseller-Autor Jonathan Franzen, der erst im September 2015 veröffentlicht wurde. Diverse Streaming-Anbieter und Sender sollen um die Rechte an dem Stoff gebuhlt haben. Am Ende machte der US-Kabelsender Showtime das Rennen, der sich mit Produktionen wie "Homeland", "The Affair" und "Ray Donovan" einen internationalen Namen gemacht hat.

TV-Adaption auf 20 Folgen ausgelegt

"Purity" soll als Serie mit insgesamt 20 Folgen angelegt werden, die Showtime im Laufe von zwei Jahren ausstrahlen will. Es ist daher von zwei zehnteiligen Staffeln auszugehen. Das Projekt soll allerdings erst 2017 in Produktion gehen.

Anzeige

Im Zentrum der Geschichte steht Purity, genannt Pip. Die junge Frau befindet sich auf der Suche nach Antworten zu ihrer eigenen Identität und über ihre Familie. In Südamerika heuert sie als Praktikantin bei einer Organisation namens Sunlight Project an, welche die größten Geheimnisse der Welt hinterfragt. Findet sie hier die Antworten, die sie sucht?

Daniel Craig spielt einen Deutschen

Daniel Craig ist für die die Schlüsselfigur des Andreas Wolf vorgesehen. Sein Charakter wird als deutscher Provokateur beschrieben, der als Kopf der Sunlight-Gruppe fungiert und mehr zu wissen scheint als alle anderen.

Craig steht nicht nur vor der Kamera, sondern ist neben Scott Rudin, Eli Bush, David Hare, Todd Field und Jonathan Franzen auch einer der Executive Producer. Field nimmt zudem auf dem Regiestuhl Platz, nachdem er gemeinsam mit Franzen und Hare die Drehbücher geschrieben hat.

Während Showtime direkt 20 Folgen von "Purity" bestellt hat, scheiterte die TV-Adaption von Franzens Roman "The Corrections" im Jahre 2012. HBO ließ eine Pilotfolge mit Stars wie Ewan McGregor, Maggie Gyllenhaal, Chris Cooper und Dianne Weist produzieren. In Serie ging das Projekt aber nie. Scott Rudin war auch damals als Produzent involviert.

Klingt "Purity" interessant für euch? Habt ihr den Roman gelesen und denkt ihr, Craig macht sich gut in seiner neuen Rolle? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook.

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Immer up to date: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik heiße Serien- und Film-News. Welche US-Hits starten neu im TV und bei den Streaming-Portalen? Welche Blockbuster kommen ins Kino? Bei unseren Gewinnspielen könnt ihr regelmäßig DVDs, Kino-Freitickets und weitere tolle Preise abstauben.

Anzeige
Anzeige