Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Mad Dogs: US-Remake bleibt Miniserie

Mad Dogs: US-Remake bleibt Miniserie © Francisco Roman / Amazon Studios

Amazon will keine zweite Staffel von "Mad Dogs" bestellen. Produzent Shawn Ryan bedauert die Entscheidung via Twitter.

Das britische Original kam auf vier kurze Staffeln mit insgesamt 14 Folgen, bei der US-Neuauflage der Comedyserie "Mad Dogs" ist bereits nach nur einer, zehn Episoden umfassenden Staffel wieder Schluss. Das gab Executive Producer Shawn Ryan, der das Remake gemeinsam mit Originalschöpfer Cris Cole umgesetzt hat, per Twitter bekannt.

Erst im Januar war "Mad Dogs" bei Amazon Prime an den Start gegangen. Die deutsche Synchronfassung wird ab 4. März verfügbar sein. Warum also das voreilige Aus?

Unterschiedliche Ideen zur zweiten "Mad Dogs"-Staffel

Schlechte Planung und kreative Differenzen sind die Gründe für diese Entscheidung, wie Ryans Tweets verraten: Amazon habe die Showrunner erst sehr spät, nur wenige Tage vor Ablauf der Verlängerungsoptionen für die Verträge der Hauptdarsteller, zu einer Besprechung über eine mögliche zweite Staffel eingeladen. Ryan und Cole stellten bei dem Meeting ihre Ideen für die Fortsetzung der Geschichte vor, die bei Amazon aber wohl nicht gut ankamen.

Anzeige

„Letztlich wollte Amazon diese Story nicht umsetzen und wir wollten nicht die Art von Story machen, die sie uns auftragen wollten“, heißt es in einem der durchaus verärgerten Twitter-Kommentare Ryans. Deshalb einigte man sich darauf, "Mad Dogs" zu beenden. Die Produktion sei ursprünglich sowieso als Mini-Serie geplant gewesen. Amazon habe sich die Möglichkeit auf weitere Staffeln aber noch vor Produktionsstart der ersten Season zusichern lassen.

Shawn Ryan scheint sich auf jeden Fall Hoffnungen gemacht zu haben, dass es weiter geht. Seine Tweets klingen enttäuscht: "Mad Dogs" zähle zu den bislang am besten bewerteten Dramaserien auf Amazon. Nach nur vier Wochen beim Streaming-Anbieter habe "Mad Dogs" bessere Zugriffszahlen einfahren können als viele andere Amazon-Serien. Ryan beruft sich dabei auf Informationen "einiger Amazon-Mitarbeiter".

Plattformwechsel von "Mad Dogs" sehr unwahrscheinlich

Wie die meisten großen Streaming-Anbieter kommuniziert Amazon keine offiziellen Zuschauerreichweiten von Eigenproduktionen. Bislang brachte es aber fast jede Serie des Online-Riesen auf eine zweite Staffel. Lediglich die Comedy "Betas" wurde ebenfalls nach nur einer Staffel eingestampft.

Die Chancen, dass das zuständige Filmstudio Sony Pictures Television "Mad Dogs" noch bei einem anderen Streaming-Anbieter oder TV-Sender für eine Fortsetzung unterbringen kann, stehen schlecht. Die Hauptdarsteller schauen sich bereits nach neuen Rollen um und wollten sich laut "Hollywood Reporter" nicht weiter vertraglich für eine unwahrscheinliche Season 2 binden.

Zum Cast von "Mad Dogs" gehören Steve Zahn, Michael Imperioli, Billy Zane, Romany Malco und Ben Chaplin. In der Serie spielen sie eine Gruppe von Freunden, die mit Mitte 40 am Wendepunkt ihres Lebens stehen. Eine unerwartete Einladung ins paradiesische Belize erweist sich für die Männer schließlich als aufregendes Abenteuer auf Leben und Tod.

Seid ihr traurig über das frühe Aus von "Mad Dogs"? Schreibt uns eure Meinung als Kommentare auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Anzeige: "Mad Dogs" bei Amazon Prime streamen

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Immer up to date: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik heiße Serien- und Film-News. Welche US-Hits starten neu im TV und bei den Streaming-Portalen? Welche Blockbuster kommen ins Kino? Bei unseren Gewinnspielen könnt ihr regelmäßig DVDs, Kino-Freitickets und weitere tolle Preise abstauben.

Anzeige
Anzeige