hitchecker.de
Diese Seite drucken

Neue Horror-Anthologie-Serien in Planung

Neue Horror-Anthologie-Serien in Planung © Disney/ABC - NBCUniversal Media, LLC

Die US-Networks setzen auch in naher Zukunft auf TV-Serien zum Gruseln. ABC Family und Syfy sind jedenfalls mit neuen Horror-Formaten am Start.

Der anhaltende Hype um den FX-Dauerbrenner „American Horror Story“ öffnet die Türen für weitere Anthologie-Serien mit Horror-Thematik. Sowohl beim US-Sender ABC Family, der sich im Januar in Freeform umbenennen wird, als auch bei dem von NBC Universal betriebenen Sender Syfy entstehen entsprechende Projekte.

Anzeige

ABC Family holt sich für die Serie „Dead Of Summer“ die „Once Upon A Time“-Produzenten Adam Horowitz und Edward Kitsis sowie Drehbuchautor Ian Goldberg mit an Bord. Nach Sichtung der ersten Skripts haben die Programmverantwortlichen direkt eine erste Staffel fürs kommende Jahr bestellt. Ein genauer Ausstrahlungstermin sowie die Anzahl der Folgen sind noch nicht bekannt.

Im Mittelpunkt der Serie soll ein sommerliches Feriencamp stehen: Dort sammeln pubertierende Jugendliche nicht nur erste Erfahrungen in Sachen Liebe. Sie werden auch das blanke Grauen erleben, denn im Camp geht ein Killer um. „Dead Of Summer“ wird wohl Ende der 1980er spielen. ABC Family beschreibt das Format als Mix aus Coming-of-Age- und Horror-Story mit übernatürlichem Einschlag.

Kurzgeschichten-Horror fürs Halloween-Programm

Syfy scheint überzeugt von seinem neuen Serienprojekt „Channel Zero“: Der Sender hat gleich zwei Staffeln in Auftrag gegeben, die jeweils im Halloween-Programm 2016 und 2017 gezeigt werden sollen. Allerdings sind pro Season nur sechs Episoden geplant.

Die erste wird auf einer Geschichte mit dem Titel „Candle Cove“ von Web-Cartoonist und Autor Kris Straub basieren. Diese dreht sich um einen Mann, der ganz besessen von einer Mysteryserie aus seiner Kindheit ist. Die TV-Sendung soll einer modernen Legende nach mit einer ganzen Reihe von Morden und tödlichen Unfällen in Verbindung stehen.

Als Drehbuchautor wird Nick Antosca („Hannibal“) den Stoff für Syfy neu aufbereiten. Zudem konnte der Sender Produzent Max Landis („Chronicle“) für „Channel Zero: Candle Cove“ gewinnen. Die beiden Horror-Experten werden auch für die zweite Staffel zur Verfügung stehen, die sich einer neuen, noch nicht bestimmten Story widmen wird.

Freut ihr euch auf die neuen Serien oder habt ihr allmählich genug von Horror-Geschichten im TV? Schreibt uns eure Meinung als Kommentar auf diesen Artikel oder auf Facebook!

Anzeige: Brandneue US-Serien im Originalton bei Amazon Video entdecken

Angebote bei amazon.de:

B00BQTL1AWB00PC0EFIGB00GJNMU0KB00MQW1X2Y

Ersatzbanner Serien, Filme, TV
© Copyright by hitchecker.de / Eine Website von TEXT-BAUER: Michael Bauer Mietersheimer Hauptstr. 57 | 77933 Lahr | Web: www.text-bauer.de