hitchecker.de
Diese Seite drucken

Newcomer-Alarm: Fünf Facts zu Jen Dale

Newcomer-Alarm: Fünf Facts zu Jen Dale © Mayowa / Jen Dale

hitchecker.de kennt die fünf wichtigsten Facts zu Newcomerin Jen Dale.

Casting-Fans dürften im Falle von Jen Dale ein Déjà-Vu erleben: Ihr Auftritt mit dem Hit „Demons“ von den Imagine Dragons in der ProSiebenSat.1-Show „The Voice Of Germany“ ist in guter Erinnerung geblieben.

Auch wenn es 2014 bei den Blind Auditions trotzdem nicht für ein Weiterkommen gereicht hat, wusste sich die schweizerisch-britische Sängerin durchzubeißen. Jetzt will sie mit ihrem Debütalbum „Closer Distance“ durchstarten.

Anzeige

01 Zur Person
Jen Dale ist in Zürich aufgewachsen. Nach der Schule zog es sie nach London, wo sie an der School Of Music studierte und den Grundstein für ihre Musikkarriere legte. Schon in früher Kindheit, als sie ihre Karaoke-Version von Whitney Houstons Klassiker „One Moment In Time“ auf Kassette aufnahm, zeichnete sich eines ab: Jen wird einmal auf der großen Bühne stehen!

02 Was bisher geschah
Seit 2011 hat Jen bereits drei EPs und einige Singles veröffentlicht, die vor allem in der Schweiz auf ein sehr positives Medienecho stießen. Für diese Mini-Alben arbeitete sie mit internationelen Produzenten wie Russel Elevado (Erykah Badu, D'Angelo) und Brad Allen Williams (José James) zusammen. Bislang fühlte sich die Künstlerin mehr im Soul der 60er, 70er und 80er zu Hause. Für ihren Debüt-Longplayer geht Jen jetzt neue Wege.

03 Erstes Album
Ihren Erstling veröffentlicht Jen Dale am 29. Juni. Die Scheibe trägt den Titel „Closer Distance“ und setzt auf ein frisches Konzept: Ihre soulige Stimme wird nun auf vorwiegend elektronischen Sounds gebettet. Es groovt mal subtil, mal ganz direkt, um auf die Tanzfläche zu locken. Die Refrains bergen viel Pop-Appeal. Doch Jen kann auch ganz melancholisch und hochemotional, wie sie mit der Ballade „Which Way To Go“ beweist.

04 Am Puls der Zeit
Wir leben in einer unruhigen Zeit. Fast überall auf der Welt scheint es momentan zu brodeln – politisch und gesellschaftlich. Die aktuellen Geschehnisse haben auch Jen beschäftigt, als sie die Songs für „Closer Distance“ gemeinsam mit Brad Allen Williams und Jacob Bergson geschrieben hat. Es geht in ihren Lyrics um Verzweiflung und Krisen, aber auch um Liebe, Empathie, Selbstlosigkeit und Hoffnung.

05 Echtes Multitalent
Mit ihrer warmen, umarmenden Stimme hat Jen Dale das Zeug zum internationalen Soul-Star. Doch das Singen ist längst nicht das einzige Talent der kreativen Newcomerin: Sie absolvierte ein Schauspielstudium in New York und liebäugelt auch mit TV- und Filmrollen. Zudem gehört das Thema Mode zu den Leidenschaften der Tausendsassa-Powerfrau: Unter dem Label „Big Daddy Ella“ entwirft Jen ihren eigenen Schmuck.

Hier könnt ihr in Jens aktuelle Single „Lean“ reinhören:

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Jen Dale

Mehr Infos zur Künstlerin: www.jendalemusic.com

Angebote auf amazon.de

B07DGHYB2MB004JX9Z0AB07D1DBSYWB01H0VGNMU

Neue Alben und Singles entdecken: CDs, Vinyl, Downloads

Unbegrenzt Musik streamen: Music Unlimited

Charthits und Top-Alben im Prime-Abo: Prime Music

Anzeige

© Copyright by hitchecker.de / Eine Website von TEXT-BAUER: Michael Bauer Mietersheimer Hauptstr. 57 | 77933 Lahr | Web: www.text-bauer.de