hitchecker.de
Diese Seite drucken

Phil Collins: Finale für die Retrospektive-Reihe

Phil Collins: Finale für die Retrospektive-Reihe © Rhino / Warner Music

Zwei fehlen noch: Phil Collins veröffentlicht nun auch die beiden ausstehenden Soloalben seines Back-Kataloges in erweiterten und remasterten Editionen.

Am 10. Juni geht die Retrospektive-Reihe von Phil Collins mit überarbeiteten Fassungen der Alben „...But Seriously“ und „The Essential Going Back“ in die finale Runde. Unter dem Motto „Take A Look At Me Now“ hat der 65-jährige Sänger in den letzten Monaten sämtliche seiner Soloscheiben als digital remasterte und erweiterte Deluxe-Editionen neu aufgelegt.

Die Zusammenstellung der Bonus-Tracks hat der Star selbst übernommen. Wichtig war ihm dabei zu zeigen, wie sich die einzelnen Songs im Laufe der Jahre entwickelt haben. Deshalb packte er neben einigen Demo-Versionen und B-Seiten vor allem Live-Aufnahmen seiner Hits auf die Scheiben.

Das Erfolgsalbum mit „Another Day In Paradise“

Im Falle von „...But Seriously“ ist die Bonus-Scheibe mit 13 Tracks sehr üppig ausgefallen. Kein Wunder: Das ursprünglich 1989 veröffentlichte Album zählt zu den erfolgreichsten in Phils Karriere. Es besetzte allein 15 Wochen Platz 1 der britischen Charts. In Deutschland wurde es sechsfach mit Platin ausgezeichnet. Dem Longplayer hat Collins nicht zuletzt zwei Brit-Awards zu verdanken - einmal in der Kategorie „Bester männlicher britischer Künstler“ und einmal für „Another Day In Paradise“ als beste Single.

Anzeige

Der Klassiker ist nun auch in einer Demoversion auf der Neuveröffentlichung von „...But Seriously“ zu hören. Darüber hinaus serviert Phil Live-Mitschnitte von „Hang In Long Enough“, „Colours“ und „Find A Way To My Heart“.

Phil Collins singt seine Lieblings-Motown-Hits

Ein komplettes, 16 Live-Titel umfassendes Bonus-Album gibt es zusammen mit der Neuauflage des bislang jüngsten Collins-Silberlings „Going Back“ aus dem Jahre 2012. Den neuen Titel „The Essential Going Back“ hat der Musiker für die Doppel-CD gewählt, da er sich für ein reduziertes Tracklisting entschieden hat.

„In der Rückschau stellte ich fest, dass ich zu viel Musik auf der Original-Version zusammengebracht hatte. Aber ich denke, dass zu viel nicht immer gut ist, daher diese etwas zurechtgestutzte Version meiner Lieblings-Motown-Songs“, so Phils Erklärung.

„...But Seriously“ und „The Essential Going Back“ kommen als Doppel-CDs im Digipak, als digitale Downloads und als Vinyl-Ausgaben in den Handel. Letztere umfassen allerdings nur das jeweils remasterte Album, das Bonusmaterial fehlt darauf.

Link: www.philcollins.de

Angebote bei amazon.de:

B01EU28ASMB01EU28AOQB01C6MO0SWB01C6MO0P0

Neue Alben und Singles entdecken: CDs, Vinyl, Downloads

Unbegrenzt Musik streamen: Music Unlimited

Charthits und Top-Alben im Prime-Abo: Prime Music

Anzeige

© Copyright by hitchecker.de / Eine Website von TEXT-BAUER: Michael Bauer Mietersheimer Hauptstr. 57 | 77933 Lahr | Web: www.text-bauer.de