Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Echo 2016 mit Xavier Naidoo, Mark Forster und Bosse

Echo 2016 mit Xavier Naidoo, Mark Forster und Bosse © Naidoo Records / Universal Music

Zur Jubiläumsausgabe der Echo-Verleihung Anfang April kommen viele deutsche Stars nach Berlin. Der Ticketverkauf startet am 17. März.

Da würde man nur allzu gerne Mäuschen spielen: Hinter den Kulissen der 25. Echo-Verleihung werden Xavier Naidoo und Newcomerin Jamie-Lee Kriewitz aufeinandertreffen. Der Sänger und die "The Voice Of Germany"-Gewinnerin treten beide am 7. April beim Musikpreis-Spektakel in der Messe Berlin auf.

ESC-Verschmähter trifft auf ESC-Küken

Jamie-Lee wird im Mai anstelle ihres etablierten Kollegen für Deutschland am Eurovision Song Contest in Stockholm teilnehmen. Naidoo war zunächst vom NDR als Direktkandidat für den Musikwettbewerb nominiert worden. Nach einem regelrechten Shitstorm im Netz hatten die Verantwortlichen die Einladung für den polarisierenden Star aber wieder zurückgezogen. Stattdessen wurde im Februar ein regulärer Vorentscheid mit verschiedenen Künstlern veranstaltet. Mit ihrem Song "Ghost" erhielt Jamie-Lee schließlich die meisten Televoting-Stimmen. Den Titel wird sie auch beim Echo vortragen.

Anzeige

Xavier Naidoo fährt zwar nicht zum ESC, darf aber auf einen Echo hoffen. Gemeinsam mit Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Sebastian Krumbiegel und Tobias Künzel (Die Prinzen), Pur-Frontmann Hartmut Engler, Christina Stürmer sowie Daniel Wirtz ist er für das Album "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert Vol. 2" nominiert. Seinen Auftritt in der Show, die live ab 20:15 Uhr im Ersten übertragen wird, kann er zudem für PR-Zwecke nutzen: Am 1. April veröffentlicht der 44-Jährige seine neue Soloscheibe "Nicht von dieser Welt 2". Für diese hat er wieder mit Produzent Moses Pelham zusammengearbeitet, mit dem er viele Jahre im Clinch gelegen war.

Echo-Tickets ab 17. März im Verkauf

Die Deutsche Phono-Akademie, die den Echo vergibt, holt für die Jubiläumsausgabe der Verleihung noch viele weitere deutsche Stars auf die Bühne: Mark Forster wird seine neue Single "Wir sind groß" vorstellen, Songwriter Bosse präsentiert einen noch nicht benannten Titel aus seinem Nummer-1-Album "Engtanz". Darüber hinaus sind Auftritte von "Hals über Kopf"-Sänger Joris, Sarah Connor und Udo Lindenberg geplant. Moderatorin Barbara Schöneberger wird als Gastgeberin aber auch die Ehre zuteil, internationale Künstler wie die irische Sängerin Enya und Grammy-Gewinner The Weeknd anzusagen.

Wer den Glamour und die Stars hautnah in der Halle erleben will, muss recht tief in die Tasche greifen: Tickets für den Echo 2016 werden zwischen 89 und 160 Euro kosten. Der Verkauf erfolgt exklusiv über den Anbieter Eventim ab 17. März um 12 Uhr. Pro Person können maximal zwei Tickets gekauft werden. So will der Veranstalter den Missbrauch mit den begehrten Karten unterbinden.

Anzeige: Tickets bei eventim.de bestellen

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Immer up to date: hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik heiße Musik-News. Welche Künstler und Bands haben neue Alben angekündigt oder veröffentlicht? Wer kommt auf Tour? Wer stürmt die Charts? Bei unseren Gewinnspielen könnt ihr regelmäßig CDs und weitere tolle Preise abstauben.

Anzeige
Anzeige