Auf hitchecker.de werden Cookies eingesetzt. Durch die Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK
hitchecker.de
Diese Seite drucken

Tomorrowland: Neue Doku zum bunten Musikfestival

Tomorrowland: Neue Doku zum bunten Musikfestival © Kontor Records

Das belgische Festival Tomorrowland begeistert die Massen - nicht nur mit großen Stars der Dance-Szene. Eine neue Doku beleuchtet das Event-Phänomen.

Das Festival Tomorrowland lockt schon seit 2005 Freunde elektronischer Musik ins belgische Boom. Der Hype um das Event wird immer größer: Die Hälfte der insgesamt 180.000 zur Verfügung stehenden Tickets waren im Januar innerhalb von nur 40 Minuten ausverkauft. Sie gingen ausschließlich an Belgier, die sich vorab auf der Tomorrowland-Homepage registriert hatten. 360.000 waren es an der Zahl - ein neuer Rekord!

Tomorrowland-Tickets in Nullkommanix ausverkauft

Da schauten viele Interessierte in die Röhre. Gleiches gilt für viele Fans außerhalb Belgiens. Diese hofften ab 6. Februar darauf, Tickets für das Spektakel zu ergattern. Doch das Restkontingent war ebenfalls in Nullkommanix weg. Das Tomorrowland-Festival findet in diesem Jahr bereits zum 12. Mal vom 22. bis 24. Juli im De Schorre National Park statt. Deadmau5 und Eric Prydz wurden als erste Acts bestätigt.

Anzeige

Als kleiner Trost für alle, die kein Glück bei der Ticketjagd hatten, ist eine neue Dokumentation zum Tomorrowland auf DVD erschienen: Der Film "The Tomorrowland Movie - This Was Tomorrow" zeigt die Höhepunkte des Festivals aus Belgien sowie von den beiden Ablegern TomorrowWorld in den USA und Tomorrowland Brasil in Brasilien.

Die Highlights vom Tomorrowland 2015

Neben Impressionen der Auftritte bietet der knapp 80-minütige Streifen auch Interviews und Geschichten über die teilnehmenden Stars. Mit dabei waren bekannte Namen wie David Guetta, Armin van Buuren, Dimitri Vegas & Like Mike, Steve Angello und DJ Marky. Auch UN-Generalsekretär Ban Ki Moon besuchte das Festival, um dessen wichtige Botschaft zu unterstützen: Das Tomorrowland versteht sich als globales Symbol der Einigkeit, das Menschen auf der ganzen Welt verbindet.

Optisch spiegelt sich diese erstrebenswerte Vorstellung von einer besseren und friedlichen Welt in einer fantasievollen Gestaltung des Festivalgeländes und der Bühnen im bunten Märchen-Look wider. So wird nicht nur die Musik zum Erlebnis für die Besucher.

Eindrücke von der einmaligen Atmosphäre der Festivals gibt es im Trailer zum "Tomorrowland Movie" (Quelle: YouTube/Tomorrowland):

Link: www.tomorrowland.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

© Copyright 2017 hitchecker.de - eine Website von TEXT-BAUER. hitchecker.de ist ein Portal mit CD-Kritiken, Serien-Reviews, Filmrezensionen, Buchkritiken, Produkttests aus den Bereichen Technik und Software sowie mit News, Gewinnspielen und Schnäppchen-Tipps.