Gestört aber Geil legen nach und auf: Mit Songs von der neuen CD "#Zwei“ wird das DJ-Duo bei zahlreichen Open Airs im Sommer einheizen. Für das Album haben sich Marcel „Spike“ Stephan und Nico Wendel viele Newcomer-Stimmen ins Studio geholt. Mehr...

Gestört aber Geil: Zweiter Longplayer mit vielen Gästen
© Philipp Gladsome

Gestört aber Geil legen nach und auf: Mit Songs von der neuen CD "#Zwei“ wird das DJ-Duo bei zahlreichen Open Airs im Sommer einheizen.

Für ein erfolgreiches DJ-Duo herrscht während der Sommersaison Hochbetrieb: Auftritte bei EDM-Festivals in ganz Europa halten aktuell auch Marcel „Spike“ Stephan und Nico Wendel von gestört aber Geil auf Trab. Mit den beiden Hits „Unter meiner Haut“ und „Ich & Du“ haben die beiden 2015 die Charts erobert. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum kletterte damals bis auf Rang 2.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Jetzt steht mit "#Zwei“ der Nachfolger in den Verkaufsregalen – genau rechtzeitig zu den großen Sommerferien. Gestört aber Geil setzen wie schon beim Erstling auf einen unbeschwerten Gute-Laune-Sound zum Feiern und Tanzen, der Pop-, House- und Schlager-Fans gleichermaßen ansprechen will. Für die vorwiegend auf Deutsch gesungenen Dance-Tracks haben sich Nico und Marcel erneut zahlreiche Gäste in Studio geholt.

Ein Sommer voller Festivals

Sänger und Songwriter Benne leiht seine Stimme dem Song „Repeat“, Kollege Voyce stimmt das griffige „Millionen Farben“ an und Lea Maria Becker ist der Star der aktuellen Single „Wohin willst du“. Das Video zum Top-30-Hit verzeichnet bereits über 4,1 Millionen Views auf YouTube.

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Kontor.tv

Darüber hinaus haben für "#Zwei“ Tom Gregory („Daddy Says“), Laurenz („Tsunami“) , Hirschwell („Für einen Augenblick“), Chris Cronauer („Leuchtturm“), Marcapasos („Sinner“), Vincent Malin („Du machst mich fertig“), Max + Johann („Stumm“) und Richard Judge („Tunnelvision“) mit Gestört aber Geil zusammengearbeitet. Einige ihrer neuen Ohrwürmer werden die DJs sicher auch auf den anstehenden Open Airs auflegen.

Die Termine im Überblick:

28.07. Helene Beach Festival / Frankfurt (Oder)
04.08. Cherry Beach Festival / Bärwalder See
05.08. Love See Festival / Kelbra
12.08. Sonne Mond Sterne 2017
18.08. Open Air Gampel / Gampel-Bratsch
19.08. Echelon Festival 2017 / Bad Aibling
25.08. New Horizons Festival / Nürburgring
09.09. Gelände der Landesgartenschau / Apolda
16.09. Gestört aber GeiL das Festival / Berlin

Das neue Album von Gestört aber Geil ist seit 21. Juli als Doppel-CD, Doppel-Vinyl, Deluxe-Box und digital erhältlich.

Mehr Infos zum Duo: www.gestoert-aber-geil.de

Angebote auf amazon.de

B0713M5K8MB06ZZ4DXW5B0713MK83MB014VLVTJY

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de