Aufstrebende Newcomer-Bands aus dem Rock-Genre sind hierzulande eine echte Seltenheit geworden. Lonely Spring aus Bayern bieten endlich mal wieder eine Alternative zum schnelllebigen Allerlei aus den Charts – mit authentischer Gitarrenmusik, die keine Emotionen scheut. Mehr...

Emo-Rock aus Passau: Debüt-EP von Lonely Spring zu gewinnen
© Katharina Aigner, Sony Music

Kennt ihr schon die Emo-Rocker von Lonely Spring? Das junge Quartett aus Bayern hat seine erste EP am Start, die ihr auf hitchecker.de gewinnen könnt.

Anzeige

Aufstrebende Newcomer-Bands aus dem Rock-Genre sind hierzulande eine echte Seltenheit geworden. Das liegt vor allem an der Nachlässigkeit der großen Plattenfirmen, abseits von schnelllebigen EDM-, Pop- oder Deutsch-Rap-Acts Talente aus diesem Bereich zu fördern. Wenn das dann doch noch passiert, schwingt internationales Potenzial mit – so wie im Falle von Lonely Spring aus Passau.

Die Band um Sänger und Rhythmusgitarrist Julian „Jules“ Fuchs, Zwillingsbruder Simon (Bass, Backing Vocals), Matthias „Madsn“ Angerer (Schlagzeug) und Manuel Schrottenbaum (Gitarre) erspielten sich mit ihrem Mix aus Emo-Rock und Metalcore einen Plattenvertrag bei einem Major Label. Mit „Lovers & Strangers“ haben die Jungs jüngst eine erste EP mit insgesamt fünf Songs veröffentlicht, die einen Vorgeschmack auf das geplante Debütalbum bieten.

Songwriting in der Isolation

Die Titel entstanden im Laufe der letzten Jahre und sind allesamt live erprobt. Lonely Springs wollten die Power, die sie auf der Bühne rüberbringen, auch auf CD packen: „Uns war es wichtig, wenig zu sampeln... es soll echt und authentisch sein... Da zählt nicht nur der kompakteste Take, sondern vor allem die Energie, der Vibe und das Gefühl“, erklärt Jules die Prioritäten der Produktion.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Fürs Songwriting hat sich das Quartett mitunter drei Wochen völlig abgeschottet. Mit ihrem Produzenten Christoph von Freydorf ging es ins abgelegene Studio nahe der tschechischen Grenze – ganz ohne Internet und Einflüsse von außen. Entsprechend tief konnten die jungen Musiker graben und sich ihre Gefühle, Ängste und weiteren Ballast von der Seele schreiben.

Gefühlsschreiber auf Publikumsmission

Es geht ihnen in den Songs darum, einen Moment festzuhalten. Oder wie es Jules in Worte fasst: „Manchmal will man einfach sagen, wie es ist. Manchmal braucht man die Tristesse.“

Lonely Spring verstehen sich als „Gefühlsschreiber“, die Bühne als ihr Tagebuch und das Publikum gleichermaßen als Leserschaft und Tinte. Fans sollen sich in den Songs wiederfinden. Das sieht die Band als ihre Mission. „Wir machen das nicht, um cool zu sein – wir machen das für die Leute“, bringt es Jules auf den Punkt.

Cool sind Lonely Spring aber natürlich trotzdem, allein weil sie sich von der 2010 gegründeten Schulband zur Profi-Formation gemausert haben. Diese muss den Vergleich mit Vorbildern wie Panic! At The Disco, My Chemical Romance oder Fall Out Boy nicht scheuen.

Kostprobe gefällig? Hier könnt ihr euch den Video-Clip zur neuen Single „Who Am I“ anschauen:

Eine Verbindung mit YouTube und ggf. eine Übertragung personenbezogener Daten finden erst nach Klick auf den unteren Button statt. Mehr Infos...

Quelle: YouTube / Impericon

Gewinnspiel: Mitmachen und EPs abstauben

hitchecker.de verlost „Lovers & Strangers“ insgesamt dreimal. Um euch die Chance auf die EP von Lonely Spring zu sichern, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Wenn ihr auch in Zukunft keine Gewinnspiele auf hitchecker.de verpassen wollt, folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest! Teilnahmeschluss ist der 25. Mai 2020.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. Gewonnen haben Karin R. aus Alfeld, Carolin W. aus Hamburg und Susanne B. aus Reutlingen.

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de