Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Deep Purple: Hard Road - The Mark 1 Studio Recordings 1968 - 69

Deep Purple: Hard Road - The Mark 1 Studio Recordings 1968 - 69 © HEC Enterprises Ltd

Die neue 5-CD-Box "Hard Road" umfasst die ersten drei Alben der Originalbesetzung von Deep Purple, die zwischen Oktober 1968 und Juli 1969 entstanden. Die Besonderheiten der Zusammenstellung: Die Alben "Shades of Deep Purple" sowie "The Book Of Taliesyn" sind sowohl im Mono- als auch im Stereomix enthalten. Zudem warten sie mit etlichen, zum Teil unveröffentlichten Outtakes, Bonus-Tracks, Remix-Versionen sowie B-Sides und Single-Edits von Songs wie "Love Help Me", "Shadows", "Oh No No No" und "Emmaretta" auf. Ein 48-seitiges Booklet gibt Einblicke in die hektischen Anfänge der Rocker: Sänger Rod Evans und Bassist Nick Simper verließen Deep Purple bereits nach dem dritten Werk "Deep Purple". Es folgte die legendäre Mark-2-Besetzung der Kultband mit Ian Gillan am Mikro und Roger Clover am Bass. Als Sammlerstück macht sich das CD-Set ganz gut in der stabilen Pappbox. Musikalisch und inhaltlich bietet es unterm Strich relativ wenig Neues für eingefleischte Fans. "Hard Rock" ist also eher allen zu empfehlen, die Deep Purple gerade erst für sich entdecken. (Veröffentlichung: 25.07.2014)

Link: www.deeppurple.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige