Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Kadebostany: Monumental

Kadebostany: Monumental © Jeannet Benoit, Republic of Kadebostany

Die Schweizer Formation Kadebostany um Mastermind Guillaume Kadebostany faszinierte bereits auf ihrem Debütalbum "Pop Collection" und ihrer jüngsten EP "Monumental Chapter 1" mit einem eigenwilligen Kontrastprogramm zum 08/15-Pop aus den Charts.

Als stärkste Momente des zweiten Kadebostany-Longplayers "Monumental" erweisen sich die bereits bekannten Tracks der EP: Mit den tanzbaren und doch sehr gefühlvollen Songperlen "Mind If Stay" und "Joy & Sorrow" können nur noch die opulente Dance-Nummer "Soldier Of Love" und das hymnische "Early Morning Dreams" annähernd mithalten.

Titel wie "Voodoo Love", "I Still Believe", "Rising Empire", "Save Me" und "Kill The Noise" wollen dagegen nicht nachhaltig in Erinnerung bleiben. Am spannenden Mix aus Pop, Trip-Hop und Elektro liegt es nicht. Die atmosphärische Inszenierung stimmt durchaus.

Anzeige

Vielleicht ein bisschen zu schräg und trashig wird es allerdings bei "Time Bomb", "Cathedral" und "Eternal Boats". Im April kommen Kadebostany für fünf Konzerte nach Deutschland, um "Monumental" live zu präsentieren. (Veröffentlichung: 14.04.2018)

Alle Tour-Termine unter: www.kadebostany.com

Angebote auf amazon.de

Musik von Kadebostany entdecken

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige