hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Lennon Kelly: Malanotte

Lennon Kelly: Malanotte © Indiebox Music

Beim Stichwort "Musik aus Italien" denken die meisten vermutlich sofort an Gianna Nannini und Eros Ramazzotti. Schluss mit den Klischees und Ohren auf für doch etwas überraschende Klänge aus dem malerischen Romagna: Daher stammt die siebenköpfige Formation Lennon Kelly, die mit "Malanotte" ihr zweites Album vorlegt.

Darauf zelebriert die Truppe ihre Leidenschaft für typisch irischen Folk, packt Fiedel, Mandoline, Banjo und Akkordeon aus. Das Ganze wird gewürzt mit rockigen Riffs ("Mazapégul") und einem kräftigen Schuss Ska ("Surival", "Il ballo dell'ultima ora") und Punk ("Nobel per gli stronzi", "Mio fratello"). Gerade durch die italienischen Songtexte bekommt der ohnehin schon eigenwillige Genre-Mix noch einmal eine ganz besondere Note.

Anzeige

Auch wenn es mitunter schwerfällt, die allesamt sehr ähnlich inszenierten Uptemo-Nummern auseinanderzuhalten, macht "Malanotte" viel Spaß. Die ruhigen und recht kitschigen Stücke "Leprechaun" und "L'ultima lanterna", die auf Deutsch so ähnlich auch von Santiano kommen könnten, seien den Jungs verziehen. (Veröffentlichung: 16.03.2018)

Mehr Infos zur Band: www.lennonkelly.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben
Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige