hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Xenia Beliayeva: Riss

Xenia Beliayeva: Riss © Manual Music

Xenia Beliayeva entführt auf eine musikalische Zeitreise in die 80er: Auf ihrem zweiten Album "Riss" spielt die in Moskau geborene und seit vielen Jahren in Hamburg lebende Elektro-Künstlerin mit analogen Synthies und Beats.

Dieser Retro-Ansatz ist durchaus spannend. Vor allem wenn Beliayeva düstere Techno- und Acid-Welten erkundet, ließe das Raver-Herzen bestimmt höher schlagen. Doch leider belässt es Xenia nicht bei instrumentalen Tracks.

Anzeige

Mit schrägen Gesangs- und Sprechanlagen auf Englisch, Russisch und auch auf Deutsch versucht die Enddreißigerin mehr schlecht als recht, den Stücken noch eine inhaltliche Bedeutung mitzugeben. Das macht leider die ganze Atmosphäre kaputt und verleiht der Scheibe einen hohen Trash-Faktor. (Veröffentlichung: 16.03.2018)

Mehr Infos zur Künstlerin: www.xenbel.net

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben
Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.