Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Paloma Faith: The Architect (Deluxe)

Paloma Faith: The Architect (Deluxe) © Sony Music

Sängerin und Schauspielerin Paloma Faith konnte bislang vor allem in ihrer Heimat Großbritannien große Erfolge feiern. Alle ihre bisherigen Alben landeten dort in der Top 10. Bei den Brit Awards 2015 wurde sie sogar als "Best British Female Solo Artist" geehrt.

Auf ihrem nunmehr vierten Longplayer "The Architect" bewegt sich die 36-Jährige zunehmend weg vom Retro-Soul. Mit modernen Elektro-Pop-Tracks wie "Kings And Queens", "Still Around" und "My Body" liebäugelt sie klar mit den internationalen Charts, orientiert sich an Lady Gaga, Katy Perry und Co. Trotz ihrer kräftigen, markant quäkenden Stimme klingt sie dabei leider sehr austauschbar. Die unspektakulären Disco-Liedchen "Crybaby" und "Power To The Peaceful" bewirken statt Begeisterung eher ein müdes Gähnen.

Anzeige

Da sollen es wohl eine von Sia geschriebene Pop-Ballade ("Warrior") und ein obligatorisches Duett mit US-Kollege John Legend ("I'll Be Gentle") richten... was aber auch nicht funktionieren will. Das hat man quasi genau so schon unzählige Male zuvor gehört. Tatsächlich machen genau die Songs am meisten Spaß, bei denen Paloma ihren musikalischen Wurzeln treu bleibt. Opulent inszenierte, nostalgisch anmutende Soul-Pop-Hymnen wie das Titelstück oder das zum James-Bond-Song taugende "Guilty" bleiben in Erinnerung. Der Rest ist schnell wieder vergessen. (Veröffentlichung: 17.11.2017)

Mehr Infos zur Künstlerin: www.palomafaith.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige