Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Eleonora: The Ghost

Eleonora: The Ghost © Optical Records

Die russische Elektro-Pop-Künstlerin Eleonora Zaripova durchlebte schon als Teenager eine schwierige Zeit. Sie erkrankte an Leukämie und nur ein Umzug nach Berlin für die Behandlung in der Charité rettete ihr das Leben.

Es ist nachvollziehbar, dass heute keine allzu leicht verdauliche Musik aus der Produktionsschmiede der jungen Soundtüftlerin kommt: Auf ihrem neuen Album "The Ghost", das nur 8 Tracks umfasst, widmet sie sich bedrohlich-unruhigen, aber auch atmosphärischen Ambient- und Trip-Hop-Collagen.

Anzeige

Rockige Gitarren machen immer wieder wütend auf sich aufmerksam. Dazwischen blitzen subtile Melodien auf, die Eleonora mehr haucht als singt. Das Ganze hat einen stark experimentellen Charakter und wirkt viel zu sperrig und introvertiert, um ein breites Publikum packen zu können. (Veröffentlichung: 27.10.2017)

Mehr Infos zur Künstlerin: www.eleonoramusic.de

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige