Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

San Holo feat. James Vincent McMorrow: Future

San Holo feat. James Vincent McMorrow: Future © Columbia / Sony Music

DJ Sander van Dijck hat sich in den letzten beiden Jahren unter seinem Künstlernamen San Holo in der EDM-Szene etabliert. Die Produktionen des Niederländers zeichnen sich aus durch verschleppte Beats und wummernde Bässe. Stichworte: Trap und Future Bass – genau der Sound, der momentan in den Charts angesagt ist.

Nach Erfolgen mit Remixes bekannter Tracks von Dr. Dre, Will Smith, 50 Cent und Eminem will der 26-Jährige nun verstärkt mit eigenem Songmaterial auf sich aufmerksam machen. Für seine aktuelle Single "Future" hat er sich den irischen Folksänger James Vincent McMorrow ins Studio geholt. Dieser prägt den Track mit seiner markanten Falsettstimme, die vielleicht ein bisschen zu sehr mit Effekten versehen wurde.

"I think too much when I think about the future", wiederholt McMorrow unzählige Male in vier Minuten und das hat fast eine hypnotisierende Wirkung. Zum Refrain und zur griffigen Synthie-Hookline legen die Beats deutlich zu, während die Strophen einen geschmeidigen R'n'B-Charakter besitzen. "Future" lebt einerseits von diesem Kontrast, andererseits wirkt der Song so auch extrem unentschlossen. So fällt es schwer, ihn trotz der redundanten Lyrics nachhaltig in Erinnerung zu behalten. (Veröffentlichung: 30.06.2017)

Mehr Infos zum Künstler: www.facebook.com/sanholobeats

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige