Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Daya: Sit Still, Look Pretty

Daya: Sit Still, Look Pretty © Sony Music

Rihanna, Taylor Swift und Co sollten sich warm anziehen: Daya zählt neben Kolleginnen wie Zara Larsson und Alma zu einer neuen Generation an selbstbewussten Pop-Prinzessinnen. Gemeinsam mit The Chainsmokers hat die US-Sängerin bereits einen internationalen Megahit gelandet: Nach "Dont Let Me Down" ist das Ohrwurmpulver der erst 18-Jährigen aber noch lange nicht verschossen.

Ihre Solo-Singles "Hide Away" und "Sit Still, Look Pretty" haben sich schon in den US-Charts bewiesen mit Platzierungen in den Top 30. Mehr potenzielle Hits birgt ihr clubtaugliches Debütalbum: Daya setzt auf griffige Songs wie "Thirsty", "Love Of My Life" und "Talk", die sehr beat-orientiert daherkommen. Tracks wie "Dare" und "Words" erinnern an aktuelle Produktionen von Justin Bieber und Troye Sivan.

Lediglich die Ballade "Back To Me" fährt die Elektronik zurück und präsentiert Daya von einer ruhigeren Seite. Ein paar mehr solcher emotionaler Momente hätten der Scheibe durchaus gutgetan. Denn bei so viel Sound-Spielereien aus dem Computer bleibt das Gefühl auf der Strecke. (Veröffentlichung: 14.10.2016)

Mehr Infos zur Künstlerin: www.theofficialdaya.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Anzeige