Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Juri: Neopop

Juri: Neopop © Kick-Media GmbH

Heisere Männerstimmen scheinen in Sachen Deutsch-Pop gerade angesagt: Man denke an Vorreiter Clueso und Newcomer wie Joris und Philipp Dittberner. Inzwischen besteht da fast schon Verwechslungsgefahr, da die jungen Herren allesamt sehr ähnliche Musik machen und sich nur in Nuancen unterscheiden. Jetzt stößt auch noch Juri Rother dazu. Gemeinsam mit Gitarrist Pierre Phil veröffentlicht der Sänger unter dem Namen Juri eine fünf Songs umfassende EP, die den Titel "Neopop" trägt. Doch was am Juri-Pop ist tatsächlich neu? Die Verpackung eher weniger: Die schwungvoll-eingängige Nummer "Melancholie" könnte tatsächlich auch von den Kollegen kommen. Mit "Brüder" und "Entzug" wagt sich Juri dann aber an fürs Pop-Fach ungewohnt ernste Themen wie sexuellen Missbrauch sowie Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Die Melodien sind dennoch eingängig, aber geprägt von einem dunklen, traurigen Charakter. Das macht auf jeden Fall Lust auf ein ganzes Album. (Veröffentlichung: 18.03.2016)

Link: www.juri-band.de

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige