Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Midriff: Road Worn

Midriff: Road Worn © Office4Music

Brachiale Gitarrengewalt kommt live immer noch am besten. Die Tiroler Band Midriff hat seit ihrem Debütalbum "Broken Dreams" aus dem Jahre 2012 gut 200 Gigs hinter sich gebracht. Auf ihrer neuen Live-EP "Road Worn" sind insgesamt sechs Songs vom Erstling und dem Nachfolger "Doubts & Fears" (2015) zu hören. Aufgenommen wurden die Titel bei einem Konzert im Midriff-Heimatort Wörgl. In entsprechender Bestform lässt es das Trio krachen, überzeugt auf der Bühne mit noch mehr Energie und Charisma als auf den Studioalben. Der Opener "Outry" geht gleich mit treibenden Riffs und tobendem Schlagzeug in die Vollen. Sänger Paul fungiert übrigens auch als Drummer, verliert aber nie die Puste. Beim stimmungsvollen "Long Gone" kommt sein Timbre besonders gut zur Geltung. Bei den hart rockenden Nummern "House Of Pain" und "Safehouse" gibt er viel Druck. "Broken Dreams" lässt die EP markant ausklingen. Fazit: Ein Live-Feuerwerk! (Veröffentlichung: 26.02.2016)

Link: www.midriff.at

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige