Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Chris Brown: Royalty

Chris Brown: Royalty © RCA Records

Ist Skandalsänger Chris Brown etwa brav geworden? Auf dem Cover zu seinem neuen Album "Royalty" kuschelt er jedenfalls ganz unschuldig mit seiner kleinen Tochter. Der Schein trügt, musikalisch geht es dann doch wieder zur Sache: Brown singt die meiste Zeit über heiße Bettgeschichten und seine Qualitäten als Lover. Seine sexistischen Lyrics serviert er in bewährter Form als R'n'B- und Euro-Dance-Tracks mit Beats, Autotune und obligatorischen Gästen. Mit dabei sind Solo Lucci, Tayla Parx und Future. Am Mischpult werkelten Polow Da Don, Danjah, Blaq Tuxedo, Boi-1da, Vinylz und The Monsters. Die Schnarchnummern fürs mit Rotlicht überflutete Schlafzimmer und die pumpenden Clubstampfer sind wohl nur für eingefleischte Fans eine freudige Bescherung zum Fest. (Veröffentlichung: 18.12.2015)

Link: www.chrisbrownworld.com

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige