Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Lisa Bassenge: Canyon Songs

Lisa Bassenge: Canyon Songs © Musik Produktion Schwarzwald New

Die Berlinerin Lisa Bassenge besitzt eine wunderschöne, warme Jazzstimme, mit der sie schon seit gut 20 Jahren Projekte wie Micatone und Nylon belebt. Auf ihren neuen Solo-Album interpretiert die Sängerin Klassiker von Bands und Künstlern wie The Doors ("Riders On The Storm"), Buffalo Springfield ("For What It's Worth") und den Beach Boys ("I Just Wasn't Made For These Times"). Auch ein neuerer Titel wie "Angeles" von Elliot Smith aus dem Jahre 1997 hat es auf das von Grammy-Preisträger Larry Klein abgemischte Album geschafft. Leider werden die Originale jeglichen Tempos beraubt und in ein recht monotones Jazz-Weichspülgewand transformiert. Das mag für zwei, drei Songs noch entspannend wirken und funktionieren. Danach taugt das Plätscher-Melancholie-Konzept nur noch als Einschlafhilfe. Schade! (Veröffentlichung: 25.09.2015)

Link: www.lisa-bassenge.de

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik knackige Kurzchecks zu brandneuen Alben, Compilations, Soundtracks, EPs und Singles.

Anzeige