Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Das neue Album von Passenger: Leise Folk-Songs mit großer Wirkung

Das neue Album von Passenger: Leise Folk-Songs mit großer Wirkung © Jarrad Seng

Während andere Künstler ihre Alben so lange wie möglich ausschlachten, legt der britische Songwriter Mike Rosenberg lieber schnell nach.

Die breite Masse kennt Mike Rosenberg seit "Let Her Go" besser unter seinem Künstlernamen Passenger. Der Ohrwurm eroberte im vergangenen Jahr zunächst die Radiostationen und dann die Charts. Die ruhige Akustikballade löste einen regelrechten Folk-Hype aus. Mit einem Mal war es plötzlich wieder möglich, mit handgemachter, ehrlicher Musik und ganz ohne Plastik-Beats und Auto-Tune viele CDs zu verkaufen.

Da ist man Passenger zu großem Dank verpflichtet und umso gespannter auf seinen brandneuen Silberling "Whispers". Hat sich der 30-Jährige nach dem weltweiten Erfolg des Vorgängers etwa zu kommerziellen Kompromissen hinreißen lassen? Nein, hat er nicht - so die freudige Antwort.

hitchecker.de im Netz -

Passenger bleibt sich mit Folk-Balladen treu

Wie es der CD-Titel schon erahnen lässt: Passenger bleibt sich treu und setzt weiterhin auf vorwiegend ruhige Folk-Songs. Die Akustikgitarre und seine überaus markante, eigenwillig quäkende und doch so gefühlvolle Stimme dominieren die elf neuen Titel. Der kleine, aber feine Unterschied zum Vorgänger "All The Little Things":

Die Dosis an unterstützenden Streichern und Bläsern wurde deutlich erhöht, was eine besonders rührselige Nummer wie "Golden Leaves", aber auch dynamisch-druckvolle Uptempo-Stücke wie "Start A Fire" und "Scare Away The Dark" zur Folge hat. "Uptempo" bedeutet im Falle von Passenger natürlich kein schweißtreibendes Liedgut, sondern vielmehr schwungvoll geschrammelte Gitarrenakkorde und ein dezenter Einsatz von Schlagzeug und Percussions.

Poetischer Geschichtenerzähler mit viel Seelenballast

Kleine rhythmische Ausbrüche wie bei "27" und "Thunder" sorgen bei den vielen melancholischen Balladen für die nötige Auflockerung zwischendurch. Mit ihnen zeigt sich Passenger von seiner lebensfrohen Seite. Mit der Single "Heart's On Fire" und dem emotionalen Titelsong "Whispers" lädt er dagegen wieder zum sehnsüchtigen Träumen ein. Seine Traurigkeit kombiniert er stets mit viel Hoffnung und einer gesunden Portion Ironie.

Rosenberg ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler, der das Leben mit gleichsam poetischen und  ehrlichen Worten analysiert. Er entlarvt die Einsamkeit der Menschen in der neuen digitalen Welt genauso treffend wie seinen eigenen Seelenballast. Da lohnt es sich ganz genau zuzuhören.

Link: www.passengermusic.com

Schnäppchen: CD günstig auf ebay.de entdecken

Veröffentlichung am 06.06.2014 (Embassy of Music / Warner)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Passenger: Whispers
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)

Kommentar schreiben:

Sicherheitscode
Aktualisieren

» Wollen Sie diesen Artikel von hitchecker.de für eigene Projekte nutzen?
Sie können eine Textlizenz für eine Veröffentlichung erwerben. Kontaktieren Sie uns für Details!

» Unique Content gesucht?
Unser Redaktionsbüro TEXT-BAUER erstellt Ihnen zielgruppengerechten Content.

Anzeige