hitchecker.de setzt Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung. OK

Per Gessle von Roxette langweilt mit Country-Kitsch

Per Gessle von Roxette langweilt mit Country-Kitsch © Anton Corbijn

Roxette-Kopf Per Gessle versucht sich nach dem Zwangs-Aus seiner Band als Country-Barde neu zu positionieren. Das will leider so gar nicht funktionieren.

Marie Fredriksson musste das Kapitel Roxette 2016 aus gesundheitlichen Gründen für sich beenden. Per Gessle, die männliche Hälfte des schwedischen Duos, wandert daher nun auf Solopfaden.

In seiner Heimat hatte der 59-Jährige schon immer Longplayer im Alleingang veröffentlicht. Doch für sein neuestes Werk "Small Twon Talk" wird jetzt auch verstärkt international die Werbetrommel gerührt, vermutlich um das Interesse an der bevorstehenden Roxette-Tour ohne Marie zu wecken.

Unterstützung von Nashville-Großen

Mit Gessles musikalischem Ausflug in Country- und Americana-Gefilde dürfte das allerdings sehr schwierig werden. Das Songmaterial kommt insgesamt allzu seicht und regelrecht kitschig daher. Nicht einmal die stilgerechte Inszenierung mit Nashville-Größen wie Dan Dugmore (Pedal Steel Gitarre), Mickey Raphael (Mundharmonika), Stuart Duncan (Violine) und Elizabeth Goodfellow (Schlagzeug/Percusssions) kann daraus mehr als gepflegte Langeweile machen.

Anzeige

Ein großer Sänger war Gessle noch nie. Die vorwiegend gemächlich dahinplätschernden Nummern erweisen sich allerings als so gar kein gutes Forum für seine begrenzte, zum Quäken neigende Stimme. Da fehlt es schlichtweg an Volumen und Ausdruckskraft.

Ersatz für Marie Fredriksson

Immerhin hat er sich mit den Sängerinnen Helena Josefsson, Savanna Church und Jessica S. reichlich Verstärkung ans Mikro geholt. Der britische Songwriter Nick Lowe singt zudem beim Titeltrack mit. Die großen Pop-Hits mit Radio-Airplay-Garantie bleibt Gessle seinem Publikum diesmal schuldig.

Roxette-Fans kommen wohl noch am ehesten bei der rührseligen Ballade "Far Too Close", dem griffigen "The Finest Prize" und dem schwungvoll geschrammelten "Being With You" auf ihre Kosten. Einen faden, schrecklich altbackenen Beigeschmack haben aber auch diese drei Songs.

Per Gessle's Roxette: Tourdaten

09.10.2018 Leipzig, Haus Auensee
11.10.2018 Hamburg, Laeiszhalle
18.10.2018 Wien, Stadthalle F
22.10.2018 Berlin, Admiralspalast
23.10.2018 Köln, E-Werk

Mehr Infos zum Künstler: www.gessle.com

Veröffentlichung am 07.09.2018 (BMG Rights Management)

Angebote auf amazon.de

Anzeige

  • Rezension zu:
    Per Gessle: Small Town Talk
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(12 Stimmen)

Kommentare  

#8 tessa 2018-10-27 00:55
Super Konzert in Köln. Tolle Stimmung und Fans. Erstklassige Künstler und hervorragende Band. Bestes Konzert von Roxette.Sehr gute Neubesetzung mit Helena und Sängerin. Wir hatten so ein tolles Konzert nicht erwartet und waren mit negativer Einstellung dorthin gegangen und wurden vom Gegenteil überzeugt. Per und Helena gaben alles und rissen das Publikum mit sich. Wir hätten sehr viel verpasst, wwenn wir nicht dabei gewesen wären. Tolle Songs, guter Start mit The Look, Dangerous war auch ganz beeindruckend. Aber auch alle anderen Songs und Neuheiten überzeugten. Ganz herzlichen Dank an
Per Gessle und Band für diesen tollen Abend. Wir bitten um schnellste und weitere Konzerte, gerne open air in 2019. Wir kommen 100 prozentig wieder als Roxette Fan seit 1989.
Zitieren
#7 Sebi 2018-10-26 01:51
Ein grandioses Konzert in Köln und auch das Solo Album ist spitze.

Hätte sich der Autor der Kritik mal ein wenig Zeit genommen und die Geschichte zum Album recherchiert,dann wüsste er auch warum hier hauptsächlich ruhige Lieder zu hören sind.
Per hat in kurzer Zeit seine Mutter,seine Schwester und seinen Bruder durch Krebs verloren...und da hat man dann wahrscheinlich eher keine Lust auf fetzige Beats.

Wie dem auch sei...falls der geneigte Leser es hoffentlich bis zu diesem Post geschafft hat,möchte ich ihm vom Herzen raten sich das Album mal ganz ohne Vorbehalte anzuhören und dann zu entscheiden.

Ich,als eingefleischter Roxette Fan der ersten Stunde,habe dies auch getan...und ich war mehr als skeptisch.

Fazit: ganz klare Kaufempfehlung und wenn ihr die Chance habt ein Konzert zu besuchen...macht es einfach...ihr werdet begeistert sein.

P.s.und ja Helena ist keine neue Marie...aber das braucht sie auch gar nicht zu sein.
;-)
Zitieren
#6 1980 2018-10-25 00:04
Tolles Konzert im E- Werk am 23.10.18 in Köln erlebt.Super Sound, toller Gesang, klasse Stimmung, tolle Fans,
einfach mitreißend. PER GESSEL UND CO. gaben über 2 Stunden einfach alles. Es war ein Erlebnis.
Gerne wieder als Open Air in Mönchengladbach oder Essen Grugahalle. Kommen gerne wieder.
Zitieren

Kommentar schreiben

Bitte informieren Sie sich über die Kommentarfunktion in der Datenschutzerklärung!

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Kritiken zu brandneuen Alben. Zu vielen der Reviews haben wir tolle Verlosungen am Start, bei denen ihr die besprochenen Scheiben gewinnen könnt.