Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Erfrischender Folk-Pop mit großem Hitfaktor

Erfrischender Folk-Pop mit großem Hitfaktor © Universal Music

Egal wie Elaiza beim Eurovision Song Contest 2014 abschneiden werden, auf ihrem Debütalbum "Gallery" haben die drei Folk-Pop-Girls alles richtig gemacht.

Mit Deutschland kann und muss man in diesem Jahr wieder rechnen beim Eurovision Song Contest. Elaiza sei Dank! Das Newcomer-Trio aus Berlin ging mit seinem Titel "Is It Right?" schon beim deutschen Vorentscheid zum Musikwettbewerb überraschend als Sieger hervor. Die Vorab-Favoriten Unheilig und Santiano mussten sich geschlagen geben.

Völlig zu Recht: Sängerin Elzbieta Steinmetz, Kontrabassistin Natalie Plöger und Yvonne Grünwald am Akkordeon hatten einfach den besseren Ohrwurm am Start. Der folkloristische Einschlag des ESC-Hits wird auch bei fast allen weiteren Songs auf dem Elaiza-Debüt "Gallery" beibehalten. Das bereits beim Vorentscheid vorgestellte "Fight Against Myself", das polkaeske "I Don't Love You", das sommerhittaugliche "Lemonade" und die unwiderstehliche Ukulele-Nummer "Cinderella" kommen nicht minder eingängig daher.

Doch Elaiza können nicht nur gute gelaunt und schwungvoll, sondern auch ganz zart und leise:  Die vom Piano geprägten Balladen "Thank You", "Goodbye" und "Invisible Line" unterstreichen vor allem Elzbietas Qualitäten als Songwriterin und Sängerin. Die Tochter einer Polin und eines Ukrainers beweist, dass sie auch ernste Themen wie Trauer und Liebeskummer in wunderschöne Melodien mit simplen, aber nie platten Lyrics verpacken kann. Gerade bei den ruhigen Songs erinnert die Elaiza-Frontfrau immer wieder an Pink.

Mix aus Gute-Laune-Polka und Pianoballaden

Von ihrer geheimnisvollen Seite zeigt sie sich mit dem stimmungsvollen "Without", bei dem der Kontrabass bis ganz tief in den Bauch zieht. Fröhlich brummelt und groovt dagegen wieder die Tuba bei den refrainstarken Liedern "Green" und "Miracle".

Kurzum: Elaiza haben auch jenseits von "Is It Right?" und ihrer Teilnahme beim Eurovision Song Contest 2014 viele Optionen auf weitere Chartserfolge. Wer weiß, vielleicht gelingt es den quirligen Mädels sogar, den Triumph von Lena Meyer-Landrut vor vier Jahren zu wiederholen. Ganz ohne parteiisch zu sein: Unser Song für Kopenhagen zählt ohne Frage zu den besten und originellsten im diesjährigen Contest!

Link: www.elaiza.de

Veröffentlichung am 28.03.2014 (Heart of Berlin / Universal)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Elaiza: Gallery
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

» Wollen Sie diesen Artikel von hitchecker.de für eigene Projekte nutzen?
Sie können eine Textlizenz für eine Veröffentlichung erwerben. Kontaktieren Sie uns für Details!

» Unique Content gesucht?
Unser Redaktionsbüro TEXT-BAUER erstellt Ihnen zielgruppengerechten Content.

Anzeige