Für ein optimales Website-Erlebnis setzt hitchecker.de Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr... OK

Beach-Boy-Kopf Mike Love zelebriert die Liebe

Beach-Boy-Kopf Mike Love zelebriert die Liebe © BMG Rights Management

"Unleash The Love", fordert Mike Love. Die Begeisterung für die Liebesbotschaften auf seiner neuen CD hält sich jedoch in Grenzen.

Alles Liebe oder was? Zumindest wenn es nach Beach-Boys-Kopf Mike Love geht: Der 76-Jährige trägt die Liebe nicht nur im Nachnamen, sondern baut sie gerne auch in die Titel seiner Soloalben ein. Auf die nie offiziell veröffentlichten Werke "First Love" (1977) und "Country Love" (1978) sowie das 1981 erschienene "Looking Back With Love" folgt nun die Doppel-CD "Unleash The Love".

Altbacken statt zeitlos

Ein so benanntes Album kündigte der Sänger und Songwriter bereits vor gut 13 Jahren an, ohne dass es zu einer Veröffentlichung kam. Selbst damals hätten kitschig-naive und vor Klischees triefende Songs wie "Only One Earth", "Make Love Not War" und "All The Love In Paris" aber schon ein Vierteljahrhundert überholt geklungen. Loves routinierter Mix aus Rock, Pop, Gospel und Soul mutet leider nicht zeitlos, sondern durchweg altbacken an.

Anzeige

Begleitet von Gästen wie Saxofonist Dave Koz und Schauspieler John Stamos am Schlagzeug besingt er die Liebe in all ihren Formen: Es geht um romantische Liebe, unerwiderte Liebe, spirituelle Liebe, die Liebe für unseren Planeten und so weiter und sofort. Die Ballade "Pisces Brothers" ist dem 2001 verstorbenen Beatles-Gitarristen George Harrison gewidmet.

Beach-Boy-Klassiker neu aufgelegt

Für die zweite CD des Doppel-Albums hat Mike Love 12 Beach-Boys-Klassiker wie "California Girls", "Do It Again", "I Get Around" und "Good Vibrations" neu aufgenommen. Dafür holte er sich Mark McGrath, Tochter Ambha Love, John Cowsill und erneut John Stamos ins Studio.

An die Originale kommen die Neuauflagen der Oldies aber bei Weitem nicht heran. Daher bleibt nur ein lieb gemeintes Fazit für diese Veröffentlichung: Lieber nicht zugreifen... es sei denn, man liebt Mike Love als riesiger Fan über alles.

Mehr Infos zum Künstler: www.mikelovemusic.com

Veröffentlichung: 08.12.2017 (BMG Rights Management)

Angebote bei amazon.de:

Anzeige

  • Rezension zu:
    Mike Love: Unleash The Love
  • Redaktionswertung:
    Redaktionswertung
Leserwertung:
(0 Stimmen)
Kommentar schreiben

Captcha
Aktualisieren

Lust auf tolle Preise? Mit etwas Glück könnt ihr bei den neuen Gewinnspielen auf hitchecker.de regelmäßig Musikalben, Filme und Serien auf DVD und Blu-ray, Freitickets und vieles mehr abstauben. Die Teilnahme an den Verlosungen ist natürlich kostenlos. Schnell reinklicken und mitmachen!

Ihr wollt in Zukunft keine Chance verpassen, etwas auf hitchecker.de zu gewinnen? Dann solltet ihr mit uns über folgende soziale Plattformen in Verbindung bleiben. Dort halten wir euch stets über neue Gewinnmöglichkeiten auf dem Laufenden.

hitchecker.de im Netz -

Musik-Neuerscheinungen im Soundcheck: Egal ob Pop, Rock, Folk, EDM oder Soul – hitchecker.de serviert euch in dieser Rubrik ehrliche Kritiken zu brandneuen Alben. Zu vielen der Reviews haben wir tolle Verlosungen am Start, bei denen ihr die besprochenen Scheiben gewinnen könnt.

Anzeige