hitchecker.de
Diese Seite drucken

Aktion #MYCOPYRIGHT: „Mein Content gehört mir!“

Aktion #MYCOPYRIGHT: „Mein Content gehört mir!“ © TEXT-BAUER

Hallo und guten Tag! Ich bin Michael Bauer, der Herausgeber von hitchecker.de. Ausnahmsweise melde ich mich persönlich zu Wort. Der Anlass: Freche Diebe, die unsere redaktionellen Inhalte klauen! Euch ist Ähnliches passiert? Dann macht mit bei der Aktion #MYCOPYRIGHT!

amazon.de | Interessante Angebote
Medienrecht - Urheberrecht - IT-Recht - Prime Video
Anzeige

hitchecker.de ist ein unabhängiges Online-Portal, hinter dem kein großer Verlag steckt. Ich betreibe es seit etlichen Jahren als Projekt meines Redaktionsbüros TEXT-BAUER. In der Website steckt viel Zeit und Mühe. Die inzwischen tagesaktuellen Beiträge bedeuten eine Menge Arbeit. Sie entstehen exklusiv für hitchecker.de. Der Erfolg eines Online-Projekts wie diesem steht und fällt mit Unique Content, also einzigartigen Inhalten, die nirgendwo anders im Netz zu finden sind.

In den vergangenen Monaten haben jedoch andere Websites unautorisiert Beiträge von hitchecker.de übernommen. Auf den frechen Text- und Fotoklau bin ich eher zufällig gestoßen, da mir die Suchmaschine meines Vertrauens meine eigenen Inhalte prominent auf fremden Portalen vorgeschlagen hat.

An dieser Stelle hätte ich direkt zum Anwalt gehen können, um gegen die Urheberrechtsverletzung vorzugehen. Ich entschied mich jedoch dafür, zunächst selbst mit den Dieben in Kontakt zu treten und ihnen die Nutzung meiner Inhalte in Rechnung zu stellen.

Nichts als faule Ausreden

Zu meinem Erstaunen reagierten die zwei ertappten Website-Betreiber nicht etwa mit Einsicht, Reue und einer Entschuldigung, sondern mit einer regelrecht unverschämten Arroganz und faulen Ausreden. Beide geben in ihren öffentlichen Profilen an, bereits Jahre im Online-Bereich tätig zu sein. Trotzdem wollen sie von Urheberrecht noch nie etwas gehört haben.

Anzeige

Besonders pikant: Einer der Diebe betreibt eine eigene Internetagentur und bietet auch die Erstellung von Texten als Dienstleistung an. Ein Schelm, der jetzt Böses denkt! Nachdem ich mit Content-Räuber Nummer 1 nach langem Hin und Her zu einer Einigung kam, erweist sich der andere nun doch als Kandidat für den Anwalt oder das nächste Inkassobüro. Bei einem Telefonat Ende August versprach er mir noch, die Rechnung für die unautorisierte Nutzung meines Beitrags zu begleichen. Bis heute ist das nicht passiert. Auf Anrufe, Zahlungserinnerungen, E-Mails und Social-Media-Posts wird nicht reagiert.

Rumärgern bringt nichts

Lange Rede, kurzer Sinn: In Zukunft werde ich mir Zeit und Nerven sparen. Wer ohne Erlaubnis Inhalte von hitchecker.de übernimmt, die von mir oder einer meiner Autorinnen / einer meiner Autoren erstellt wurden, muss mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Leider hat mir das Ganze einmal mehr gezeigt, wie wenig kreative Werke noch immer wertgeschätzt werden – egal, ob es nun um Texte, Fotos oder Videoinhalte geht. Alles wird gerne konsumiert, am besten umsonst.... und schließlich auch noch leichtfertig kopiert.

Oft geschieht Letzteres vielleicht nicht mit bösen Absichten. Es fehlt schlichtweg an dem Bewusstsein, was damit angerichtet wird. Die Urheberinnen und Urheber erleiden einen wirtschaftlichen Schaden. Um es noch einmal ganz deutlich zu sagen: Sie werden bestohlen!

Lärm machen gegen Content-Diebe

Es wäre schön, mit der kleinen Anekdote aus der hitchecker.de Redaktion eine kleine Diskussion zum Thema anzuregen. Ihr seid selbst Kreativschaffende und habt ähnliche Erfahrungen gemacht? Berichtet davon gerne in einem Kommentar auf diesen Beitrag! Oder noch besser: Veröffentlicht eure Geschichte direkt unter dem Hashtag #MYCOPYRIGHT via Social Media, um geballt auf die Problematik aufmerksam zu machen.

Dafür dürft ihr die untere Grafik frei verwenden. Teilt gerne auch die Social-Media-Beiträge von hitchecker.de zum Thema auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest!

Über einen gemeinsamen Austausch freue ich mich ebenso – sei es über die Profile der hitchecker.de Redaktion oder direkt via E-Mail. Weitere Kontakte zu Experten in Sachen Urheber-, Medien- und IT-Recht sind willkommen. Vielleicht lässt sich zusammen noch ein bisschen mehr Aufklärungsarbeit leisten oder eben gegen dreiste Diebe vorgehen. Denn: „Mein Content gehört mir!“

Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!

Michael Bauer
Redaktion hitchecker.de

MYCOPYRIGHT

Neue Alben und Singles entdecken: CDs, Vinyl, Downloads

Unbegrenzt Musik streamen: Music Unlimited

Charthits und Top-Alben im Prime-Abo: Prime Music

Binge-Watching-Alarm: Holt euch eure Lieblingsserien ins Heimkino!

Popcorn bereitstellen: Filme für jeden Geschmack

Serien und Filme im Streaming-Abo: Amazon Prime Video – 30 Tage gratis testen

Anzeige

© Copyright by hitchecker.de / Eine Website von TEXT-BAUER: Michael Bauer Mietersheimer Hauptstr. 57 | 77933 Lahr | Web: www.text-bauer.de