Mit dem neuen KeyCtrl Hotkey-Manager des deutschen Software-Herstellers Ascomp lassen sich Arbeitsschritte am PC verkürzen. Dies geschieht mit Hilfe von individuellen Tastenkombinationen. hitchecker.de hat die Windows-Anwendung getestet und auch ein Gewinnspiel dazu am Start. Mehr...

KeyCtrl: Einfach eigene Hotkeys erstellen
© Ascomp Software GmbH / Screenshots

Mit dem neuen KeyCtrl Hotkey-Manager lassen sich Arbeitsschritte am PC verkürzen. Dies geschieht mit Hilfe von individuellen Tastenkombinationen. hitchecker.de hat die Windows-Anwendung getestet und auch ein Gewinnspiel dazu am Start.

Als sogenannte Hotkeys bezeichnet man Tastenkombinationen am Computer, die mit bestimmten Funktionen belegt sind. Zumeist wird mit dem gleichzeitigen oder aufeinanderfolgenden Drücken der Tasten ein häufig genutzter Steuerbefehl für ein Programm übernommen, um den Vorgang zu beschleunigen. Die Tastenkürzel "Strg + C" und "Strg + V" wird wohl fast jeder PC-Anwender regelmäßig zum schnellen Kopieren und Einfügen von Texten nutzen.

Die neue Windows-Anwendung KeyCtrl Professional aus dem Hause Ascomp macht es möglich, weitere praktische Hotkeys nach individuellen Bedürfnissen anzulegen. Es sind Tastenkombinationen definierbar, die ein beliebiges Programm auf dem PC starten, eine URL im Browser ausführen oder einen bestimmten Datenordner öffnen. Zudem lassen sich häufig verwendete Texte anlegen, die künftig via Hotkey zur Verfügung stehen.

Screenshots und Übersetzungen

Auch Screenshots gelingen mit einem festgelegten Tastenkürzel schnell und unkompliziert: Entweder wird dabei der gesamte Bildschirm oder nur das im Vordergrund geöffnete Fenster "abfotografiert" und automatisch als JPG, PNG oder BMP in einem frei wählbaren Ordner abgespeichert.

Amazon Unlimited Music Anzeige

Darüber hinaus lassen sich Hotkeys erstellen, die markierte Texte in eine andere Sprache übersetzen. Die Software greift dafür auf die Microsoft Translation API zurück. Die Funktion ist allerdings auf 5.000 markierte Wörter pro Vorgang und auf maximal 20.000 Zeichen monatlich begrenzt.

Auf den ersten Blick wirkt der Hotkey-Manager sehr überschaubar in seinem Funktionsumfang. Doch das täuscht, vermutlich wegen der simplen und aufgeräumten Programmoberfläche.

Hotkeys mit Bedingungen verknüpfen

Spätestens beim Anlegen einzelner Hotkeys offenbaren sich komplexe Einstellungsoptionen: So können Tastenkombinationen auch nur dann ausgeführt werden, wenn ein bestimmter Prozess, also z.B. ein Programm, gestartet oder nicht gestartet ist. Entsprechend kann der Titel eines Desktop-Fensters als Bedingung für einen Hotkey fungieren.

Die PDF-Dokumentation hätte gerade für diese Optionen ausführlicher ausfallen dürfen, um auch ungeübteren PC-Anwendern entgegenzukommen. Abgesehen davon erweist sich KeyCtrl aber als intuitiv zu bedienende Software ohne großen Erklärungsbedarf.

Unbedingt zu beachten ist der Hinweis, bereits standardmäßig durch Microsoft belegte Tastenkombinationen nicht doppelt mit einer weiteren Funktion zu versehen. Sonst kannst es sein, dass auch andere Hotkeys zu einem falschen Ergebnis führen.

Probleme bei doppelt belegten Hotkeys

hitchecker.de hat testweise "Strg + C" mit einem neuen Steuerbefehl belegt. Dadurch funktionierte ein Übersetzungs-Hotkey nicht mehr. Unser Nachbesserungswunsch an die Entwickler: Die Software sollte beim Anlegen neuer Tastenkombinationen bereits belegte automatisch sperren.

KeyCtrl Professional läuft auf Windows 7, 8 und 10. Eine Privatlizenz für zwei Rechner kostet 19,90 Euro, eine Firmenlizenz zum Einsatz des Programms auf maximal fünf Systemen 39,90 Euro.

Mehr Infos zum Key Ctrl Hotkey-Manager: www.ascomp.de/de/products/show/product/keyctrl/tab/details

Gewinnspiel: Software-Lizenzen abstauben

hitchecker.de verlost 15 Privatlizenzen für den KeyCtrl Hotkey-Manager. Um mitzumachen, müsst ihr das untere Formular ausfüllen und abschicken.

Den gesuchten Gewinnspiel-Code haben wir bei den Verlinkungen zu diesem Beitrag auf unseren Social-Media-Profilen versteckt. Folgt uns am besten auf Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest, um auch in Zukunft kein Gewinnspiel zu verpassen! Teilnahmeschluss ist der 27. Juni 2019.

Hinweis: Nach dem erfolgreichen Versand des Gewinnspielformulars erfolgt eine Empfehlung für einen anderen redaktionellen Beitrag.

Das Gewinnspiel ist beendet. DIe Gewinner erhalten den Lizenz-Code per E-Mail zugeschickt.

Angebote auf amazon.de

3945384036B07BJNX6HXB077G3BTGX3959821689

© Copyright by hitchecker.de - TEXT-BAUER / Michael Bauer - Mietersheimer Hauptstr. 57 - 77933 Lahr - Web: www.text-bauer.de